Uns erschüttert der Terror in zutiefst, unsere Gedanken

Uns erschüttert der Terror in zutiefst, unsere Gedanken sind bei Opfern und Angehörigen. Doch wir dürfen jetzt nicht sprachlos werden, im Gegenteil. Wir unterstützen den Aufruf, 18 Uhr am Brandenburger Tor ein Zeichen gegen Hass, Rassismus und rechte Gewalt zu setzen.Opfern