Es gibt, abseits vom Strafbedürfnis einiger, keinen

Es gibt, abseits vom Strafbedürfnis einiger, keinen Grund die Strafmündigkeit herabzusetzen.
Jugendkriminalität ist (in a nutshell) das Resultat gesellschaftlicher/sozialer Probleme.
Kinder und Jugendliche, immer jüngerer Semester, dafür zur Rechenschaft zu ziehen, ist falsch.